Über Uns

Ende 1998 wird die Verpackungsberatung Hage e.K. ein Wohnhaus in Tübingen-Pfrondorf angemeldet. 2003 folgt bereits der Fuhrpark und zum 1. August 2004 verlagert das inzwischen mittelständische Unternehmen seinen Sitz nach Sonnenbühl-Undingen auf die Schwäbische Alb. Zusätzlich werden Lagerkapazitäten geschaffen. In 2005 kann der Maschinenpool einer Lohnverpackung integriert werden. Weitere Standorte bieten Raum für Wachstum. Das Lieferantennetz wird 2006 in die EU erweitert. 2007 folgen neue Marketingkonzepte. 


Zum 10-jährigen Jubiläum in 2008 und 2009 wird in den Aufbau einer eigenen Entwicklungsabteilung mit eigenem Plotter investiert und 2010 durch Digitaldruck ergänzt. Im Jahr 2011 folgt schließlich der Rechtsformwechsel in Verpackungsberatung Hage GmbH & Co. KG, ein Jahr später, in 2012, der Produktionsplotter mit Board-Handlingsystem (BHS) und 2013 das eigene Logistikzentrum in Mössingen-Talheim. 

Im Jahr 2014 wurden wir durch die Dekra nach ISO 9001:2008 zertifiziert. 2015 kam ein weiterer Produktionsplotter, sowie eine eigene Grafikabteilung und eine zweite Druckmaschine hinzu. 

Ende 2016 hat der Bau des neuen Firmengebäudes - der Albfactory- begonnen. Dieses Gebäude soll als Produktionshalle dienen, welche auch Büros beinhaltet. Die Albfactory ist ein KFW70-Gebäude und wird durch Solarplatten und einer Kleinwindenergieanlage mit erneuerbarem Strom versorgt.

Dezember 2017 wird der Maschinenpark um die leistungsstarke Druckmaschine Delta 250 von Durst erweitert. Im darauffolgenden Jahr wurde das neue Gebäude in Betrieb genommen: 

Die Albfactory

Nach oben